DE EN

Anreise

Sonnenberg Kriens

Das Festivalgelände erreichst du bequem mit dem ÖV und der Sonnenbergbahn. Unser Shuttlebus und der Nachtstern bringen dich wieder nach Luzern. Vor allem am Donnerstag und Freitag ist bei der Sonnenbergbahn mit einer längeren Wartezeit zu rechnen. Bitte frühzeitig anreisen. Kauf dein Ticket unbedingt im Vorverkauf, um eine unnötige Anreise zu vermeiden.
Karte in neuem Fenster öffnen

Öffentlicher Verkehr

SBB Zielort: Hauptbahnhof Luzern.
Dann weiter mit den VBL-Bussen:
→ Bus Nr. 1/Nr. 5 bis Kriens, Busschleife + 5 Minuten Fahrt mit Sonnenbergbahn
→ Bus Nr. 1/Nr. 5 bis Kriens, Busschleife, Bus Nr. 15 bis Gabeldingen + 10 Minuten Hügellauf
→ Bus Nr. 1 bis Kriens, Busschleife + 40 Minuten Hügellauf
→ Bus Nr. 10 bis Obergütsch + 15 Minuten Waldwiesenlauf
→ Bus Nr. 11 bis Dattenberg + 15 Minuten Waldwiesenlauf

Hinweise zur Anreise mit der Sonnenbergbahn:
Die Sonnenbergbahn bringt dich Donnerstag bis 21:15 Uhr und Freitag und Samstag bis jeweils 22:00 Uhr direkt zum Festivalgelände. Die Kosten: einfach CHF 8.--, retour CHF 12.--. Studenten zahlen den halben Preis. Falls das Festival ausverkauft sein sollte, kann die Bahn nur noch mit einem gültigen Vorverkauf-Ticket benutzt werden. Reise bitte möglichst früh an, um lange Wartezeiten bei der Sonnenbergbahn zu vermeiden.

Gratis Shuttlebus

Das Festivalticket berechtigt dich zur Benutzung des Shuttlebusses vom Sonnenberg nach Kriens (Busschleife). Der Shuttlebus fährt am Donnerstag von 22:15 bis 03:00 Uhr und Freitag / Samstag von 00:00 bis 04:00. Von Kriens (Busschleife) kannst du mit dem Bus Nr. 1 an den Bahnhof Luzern fahren. Freitag und Samstag gibt es einen Anschluss an das Nachtbus-Angebot der VBL. Der Nachtstern kann mit dem Festivalbändel gratis genutzt werden. Aus Rücksicht auf die freiwilligen Fahrer können wir keinen Platz im letzten Shuttle, 02:45 (DO) bzw. 03:45 Uhr (FR/SA), gewähren.

Auto

Auf dem Gelände befinden sich keine Parkplätze. Die Zufahrt zum Festivalgelände ist gesperrt. Wir empfehlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die nächste Parkmöglichkeit ist das Parkhaus Hofmatt (Migros), welches 24h geöffnet ist.

Velo

Unterhalb des Hotels Sonnenberg wird ein Veloparkplatz eingerichtet. Velos können aus Platzgründen leider nicht mit der Sonnenbergbahn befördert werden. Bitte beachte die Markierungen für die Veloparkplätze bei der Sonnenberg Station.

Unterkunft

Zeltplatz

Auch dieses Jahr bietet das B-Sides gleich neben dem Gelände die Möglichkeit, gratis zu zelten. Die Zahl der Plätze ist beschränkt. Eine Reservation ist obligatorisch. Bitte beachtet, dass das Campieren auf dem Sonnenberg ausserhalb des Zeltplatzes strikt untersagt ist. Die nächste Campingmöglichkeit in Luzern ist das Lido Camping.
Reservation Zeltplatz
Zeltplatzordnung

Hotel

Wir empfehlen:
→ Beau Séjour
Haldenstrasse 53
6006 Luzern
https://www.beausejourlucerne.ch/de/

→ B&B Bettstatt
Neustadtstrasse 10
6003 Luzern
www.bettstatt.ch

In Luzern stehen diverse weitere Hotels zur Verfügung. Eine Übersicht findet sich auf → www.luzern.com

Essen

Das B-Sides ist bekannt für seine vierte Bühne: die Küche. Über 50 freiwillige Helfer*innen kochen während des Festivals. So wird alles von uns und gemeinsam mit unseren Partnern dem Ueli Hof, Pastarazzi und Barbès hergestellt. Wir legen dabei grossen Wert auf Nachhaltigkeit und ausgewogenes Essen. Das Menü findest du hier.

Kinderprogramm

Am Samstagnachmittag findet das Kinderprogramm statt. Der Eintritt ist für Kinder gratis und für Erwachsene 50% des Normalpreises. Es gibt keinen Vorverkauf, die Tickets sind direkt auf dem Sonnenberg erhältlich. Sie sind auch bei einem ausverkauften Samstag erhältlich, da sie nur am Nachmittag gültig sind. Alle Infos zum Programm findest du unter dem Punkt Kinderprogramm.
Zum Kinderprogramm

Alkohol

Es wird kein Alkohol an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ausgeschenkt. Jugendlichen unter 18 Jahren ist der Konsum von Spirituosen und Getränken mit Spirituosen (Mixgetränke) untersagt. Im Zweifelsfall ist das Personal angewiesen, Ausweiskontrollen durchzuführen.

Bändeltausch

Beim Haupteingang kannst du dein Ticket gegen ein Festivalbändel eintauschen. Der Bändel muss straff um das Handgelenk getragen werden. Lose oder an der Kleidung befestigte Bändel sind ungültig. Das Sicherheitspersonal ist angewiesen, im Zweifelsfall Kontrollen durchzuführen.

Cashless

Kein Bankomat, kein Problem. Dank unserem Cashless System macht dir ein leeres Bar-Portemonnaie keinen Strich durch die Rechnung. Alle Infos findest du unter dem Punkt Cashless.

Bühnen

Während drei Tagen gibt’s Musik vom Feinsten auf drei Bühnen. Die Hauptbühne und die Zeltbühne wechseln sich mit den Konzerten ab. Im Bohemians Welcome treten ausschliesslich Schweizer Künstler*innen auf. Weitere Konzerte und Performances finden spontan auf und vor dem Gelände statt.

Erste Hilfe

Wende dich bei einem Unfall unverzüglich an die Sanitätsstelle oder den/die nächste/n Festivalmitarbeiter*in.

Familien

Das B-Sides ist im doppelten Sinne familienfreundlich. Das Kinderprogramm am Samstagnachmittag entzückt kleine wie auch grosse Besucher*innen. Zudem gibt es ein Familienticket: Eltern erhalten für den Besuch zwischen 11:00 und 18:00 Uhr eine Reduktion von 50%. Kinder bis 12 sind gratis, bis 14 bezahlen sie 15.- CHF.

Fundbüro

Während des Festivals werden die Fundgegenstände beim Merch-Stand aufbewahrt. Am Mittwoch nach dem Festival werden die Gegenstände an das Fundbüro der Stadt Luzern weitergeleitet. → polizei.lu.ch

Gehörschutz

Die Schallpegel an dieser Veranstaltung liegen über den als unbedenklich geltenden 93dB(A). Diese hohen Schallpegel sind ein Risiko für die Gesundheit des Gehörs. Es wird empfohlen, sich mit den Ohrstöpseln zu schützen, welche beim Eingang und an der Bar unentgeltlich abgegeben werden. Schütze dein Gehör!

Gelände

Neben den drei Bühnen gibt es eine Küche, diverse Bars und ein Kaffeezelt, in dem du eine kleine Pause einlegen kannst. Bei der Aussichtsbar kannst du den wunderschönen Blick auf See und Berge geniessen, welchen dir der Sonnenberg bietet.

Getränke

Auf dem Areal werden mitgebrachte alkoholische Getränke nicht toleriert. Das Sicherheitspersonal ist angewiesen, Kontrollen durchzuführen. Nicht alkoholische Getränke bitte in PET Flaschen oder Kartonverpackung mitnehmen. Glas und Büchsen/Dosen werden auf dem ganzen Areal nicht toleriert.

Haftung

Wir weisen darauf hin, dass der Festivalbesuch und das Zelten auf eigenes Risiko erfolgen. Wir verfügen über eine spezielle Veranstalter-Haftpflichtversicherung. Darüber hinaus gehende Haftung und Schadenersatzansprüche lehnen wir ausdrücklich ab.

Nachhaltigkeit

We ♥ Nature! Das B-Sides engagiert sich für die Umwelt, denn diese liegt uns sehr am Herzen. Wir bemühen uns in allen Belangen nachhaltig zu agieren und sind sehr dankbar, wenn unsere Besucher dies auch tun. Wir arbeiten in enger Kooperation mit der Energiestadt Kriens und betreiben dieses Jahr das Festival erneut mit Naturstrom.

Du möchtest uns dabei unterstützen?
Das kannst du beispielsweise so:
→ Zigistümmel ausdrücken und in einen Abfall werfen (oder eine B-Sides Pocketbox am Merch und der Kasse günstig erwerben)
→ Mehrwegbecher und Geschirr retournieren
→ Abfall in den Tonnen entsorgen (unser Putzteam dankt!)
→ Mit dem öffentlichen Verkehrsmittel anreisen

Öffnungszeiten

Do 14. Juni 2018 → 16:45 – 03:00 Uhr
Fr 15. Juni 2016 → 16:45 – 04:00 Uhr
Sa 16. Juni 2016 → 11:00 – 05:00 Uhr
Konzerte am Donnerstag bis zirka 01:00 und am Freitag und Samstag bis 01:30 Uhr.
Nach den Konzerten ist am Donnerstag Disco bei der Zeltbühne, am Freitag / Samstag jeweils im Bohemians Welcome Zelt und auf dem Gelände.

Tiere

Das Mitbringen von Hunden, Katzen und anderen Tieren ist untersagt.

Wetter

Der Sonnenberg befindet sich auf der Sonnenseite des Lebens und hat daher die meisten Sonnentage der Gegend. Sollte es doch regnen, so bietet das Festivalgelände einige gedeckte Plätze zum Unterstehen an.

Viva con Agua

Alle für Wasser – Wasser für Alle. Und das schon zum zehnten Jahr in Folge! Viva con Agua (VcA) setzt sich gemeinsam mit dem B-Sides Festival für eine Welt ohne Durst ein. Das Prinzip ist simpel: spende deinen leeren Depot-Becher für unser laufendes Wasserprojekt in Nepal und Mosambik. Die Viva con Agua-Supporter sind mit weissen Fahnen und Sammelbehältern auf dem Festivalgelände unterwegs. Infos über VcA-Projekte gibt es hier:
→ www.vivaconagua.ch

Neu kannst du anstelle des Standard-Ticket auch Soli-Tickets beziehen. Damit unterstützt du mit einem minimalen Aufpreis (1.-) die Wasserprojekte von Viva con Agua.
Wenn du am B-Sides oder an einem anderen Festival selber für VcA aktiv werden möchtest, kannst du dich hier melden.
DE EN

B-Sides Lovers

Seit seiner Gründung wird das B-Sides von zahlreichen liebestollen Menschen und Firmen unterstützt – den B-Sides Lovers. Bereits eine kleine Geldspende lässt das Herz des Vereins in einem regelmässigen Takt weiterschlagen. Von der Liebe kann natürlich auch ein B-Sides nicht genug kriegen. Deshalb freuen wir uns über jeden neuen Lover. Auch du kannst unserem Verein dabei helfen, seine Ideen und Visionen umzusetzen. Dafür schenken wir dir nicht nur viel Liebe zurück, sondern beschenken dich mit zahlreichen Goodies und vergünstigten Tickets.

Lover kannst du schon ab 50.- im Jahr werden. Alle Infos dazu findest du auf home.b-sides.ch/lovers/

Helfer*innen

Ohne freiwillige HelferInnen wäre ein Anlass dieser Grösse nicht realisierbar. Wir suchen Helfer*innen in diversen Bereichen, die uns in den Tagen vor, während und nach dem Festival helfen, das B-Sides ohne Probleme über die Bühne zu bringen.

Anmeldung Helfer*innen

Falls du jetzt schon Fragen hast, kontaktiere uns unter laurine.kaufmann@b-sides.ch

Ein riesiges Dankeschön an den Vorstand, die Festivalleitung und alle freiwilligen Helfer*innen, Lover*innen, Besucher*innen und anderen lieben Menschen! Ohne euch wäre das B-Sides nicht das B-Sides.

Fieldsession

In den Fieldsessions verlassen die Künstler*innen das Festivalgelände, um in der wunderschönen Natur des Sonnenberges ein ganz besonderes Ständchen zu spielen.
Zu den Fieldsessions