Kinderprogramm

Am Samstagnachmittag lädt das B-Sides Festival Familien und Kinder mit einem erlebnisreichen Programm auf den Sonnenberg ein. Wir möchten einen spielerischen Zugang zur Welt der Musik ermöglichen: Die jüngsten Besucher*innen sollen die Klangvielfalt entdecken und gemeinsam auf die Bühne treten können.

Maëlle

ab 12:00 - Boho’s Welcome

Maëlle ist eine Geschichtenerzählerin der Extraklasse. Sie entführt die Kinder und ihre Eltern in eine eigene, wundersame Welt, in welcher auch El Ritschi, der Troubadour des B-Sides, mitspielen wird. Das Publikum wird Teil dieses Tagtraumes, dieses Märchens, dieser Begegnung. Es hört zu, spielt mit und beeinflusst den Weg, den Maëlle mit dem Stück “Das Flüstern der Krähe” gehen wird.

El Ritschi

12:00 - Boho’s Welcome

Die Geschichten und Lieder des Obwaldner Troubadour El Ritschi gehören seit Jahren zum festen Bestandteil des Kinderprogramms am B-Sides Festival. Rucksack packen, Schuhe schnüren, es geht los auf eine kunterbunte Reise.

Upcycling Workshop von Cello Inferno

ab 12:00 Gelände

Auf unkonventionellen Instrumenten improvisiert Cello Inferno auf den Strassen der Schweiz. Zum zweiten Mal kommt er nun ans B-Sides Festival und baut gemeinsam mit den Kindern auf dem Sonnenberg einfache Saiten- und Schlaginstrumente von Grund auf neu. Gleichzeitig vermittelt er den jüngsten Besuchern auf spielerische Art und Weise, was Upcycling bedeutet: Abfallprodukte werden in Instrumente umgewandelt und zu neuem Leben erweckt.

Pfasyl

ab 12:00 Gelände

Ein betreuter Postenlauf der Luzerner Organisation Pfasyl. Eine Gruppe junger Pfadi-Leiter*innen haben vor über drei Jahren beschlossen, Kindern, die auf der Flucht sind, Kontakt zu jungen Menschen in ihrem Gastland zu ermöglichen. Am B-Sides begleitet Pfasyl alle Kinder auf dem Sonnenberg spielerisch durch die Vielfalt der Musik.

Musikwagen Luzerner Sinfonieorchester

13:00 Konzert - Grosse Bühne
ab 13:30 Klangparcours - Gelände

Was sind meine Wurzeln? Wo lebe ich? Und wo möchte ich hin? Diesen Fragen gehen auf musikalischer und klanglicher Ebene zwei Schulklassen aus Emmen nach. In einer erstmaligen Zusammenarbeit zwischen dem B-Sides und dem Musikwagen des Luzerner Sinfonieorchesters setzen sie sich im Rahmen einer Musikwagenwoche unter der Leitung von Céline-Gulia Voser, Simon Wunderlin und Philipp Hutter damit auseinander. Diese findet in der Woche vor dem Festival auf dem «NF 49 am Seetalplatz» statt. Die Resultate ihrer Auseinandersetzung werden am Festival in Form eines Konzertes vorgetragen und in einem Klangparcours für die neugierigen Besucher*innen des Kinderprogramms erlebbar gemacht.

Frächdächs

14:45 - Zeltbühne

Jedes Mal anders, jedes Mal neu. Die Kinderkonzerte von Frächdächs sind nie gleich und immer interaktiv - das Publikum entscheidet mit, was auf der Bühne passiert. Ein Kinderkonzert des Quartetts ist wild, lustig, gruselig, fröhlich und traurig. Und es ist nicht nur Konzert, sondern auch Geschichte und Jukebox.

Familienbrunch

Der feine und ausgedehnte Brunch ist auch für die Kleinsten ein Highlight.

Spielplatz

Das Naherholungsgebiet Sonnenberg eignet sich hervorragend für ein Familienprogramm. In unmittelbarer Nähe des Festivalgeländes befindet sich ein Spielplatz. Der Zugang wird am Samstagnachmittag direkt vom Festivalgelände möglich gemacht.

Familienticket

Eltern erhalten 50% Reduktion auf das Samstag-Tagesticket. Die Eintritte sind bis 18 Uhr gültig. In Begleitung von Erwachsenen bezahlen Kinder bis 12 Jahre keinen Eintritt, bis 14 Jahre bezahlen sie CHF 15.

Zeitplan

Ab 11:00 Uhr: Brunch
Ab 12:00 Uhr: Pfasyl, Maëlle, El Ritschi, Upcycling Workshop
Um 13:00 Uhr: Konzert LSO Musikwagen
Ab 13:30 Uhr: Klangparcours
Um 14:45 Uhr: Frächdächs
Um 15:40 Uhr: Gemeinsame Jam-Session - Boho’s Welcome